"Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie selber machen."                                                                       Kurt Tucholsky, dt. Journalist, Schriftsteller, 1890 - 1935                       

Frau H., 31 Jahre - Selbstbewusstsein (2 Termine)

Nach knapp fünf Wochen habe ich endlich Zeit und Muse zu schreiben. Nach unserer letzten Sitzung hat sich unglaublich viel getan. Ich bin endlich in mein Traum-Zuhause gezogen - sowohl innerlich, als auch äußerlich. Unsere letzte Session hat noch einmal viel LIcht in mein Leben gebracht. Mir wurden auf einmal verschiedene Zusammenhänge voll bewusst. Somit konnte ich mich auch ungesunden Verstrickungen besser und leichter lösen. Mir wurde auf einmal klar, warum gewisse Dinge so liefen, wie sie liefen!

Die Verbindung zu meiner inneren Heimat und meinem Heiler pflege ich täglich. 

Folgende Veränderungen stelle ich seit unserer letzten Sitzung fest: 
- Die Menschen (auch fremde) begegnen mir extrem freundlich und entgegenkommend. 
- Herausforderungen mit Menschen lösen sich fast wie von selbst und vor allem harmonisch auf. 
- Wenn sich alte Ängste zeigen, nehmen sie nicht mehr so viel Raum ein. Ohnmachtsgefühle oder panische Ängste
   schwinden immer mehr - ich staune selbst immer wieder. 
- Statt Zukunftsängste empfinde ich ständige Freude und Neugier auf mein kommendes Leben. 
- Ich ziehe segensreiche Begegnungen und Ereignisse quasi automatisch in mein Leben und es kommt ständig
   besser als ich dachte. 
- Ich war seither kein einziges Mal mehr verzweifelt - was ich vorher gefühlt ständig war. 
- Ich hatte noch nie so viel Lust und Energie endlich meine Herzensvision zu leben. 
- Das Leben kommt mir ständig entgegen. 
- Ich bin dankbar ohne Ende. 

Soweit.....ich bin selbst jeden Tag immer wieder erstaunt, was möglich ist, wenn wir unbewusste Programme in uns auflösen. ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine Arbeit mit mir. In Deinen Sessions habe ich mich sofort wohl und gut aufgehoben gefühlt, was mit Sicherheit zu diesem Erfolg beigetragen hat, dass ich mich jetzt angstfrei auf meinen Weg traue. Ich bin mir ganz sicher, dass ich, falls ich wieder ein Thema aufzulösen habe, bei Dir sitzen werde. 

Frau M., 35 Jahre - Raucherentwöhnung / Selbstbewusstsein (2 Termine)

Bereits mit 16 Jahren fing ich an zu rauchen - zunächst gelegentlich auf der einen oder der anderen Party, dann auf Klassenfahrt und letztlich auch im wöchentlichen Jugendtreff. Richtig los ging es jedoch erst mit Start meiner kaufmännischen Ausbildung. Da im Jahr 2002 tatsächlich noch im Büro geraucht werden durfte, wurde es immer mehr statt weniger. Auch nach der Ausbildung qualmte ich im anschließenden Studium munter weiter, denn die Zigarette war ein richtig guter Freund und treuer Wegbegleiter geworden. Als ich mit Ende 20 häufig unter Magen-Darm-Problemen litt, ging es mir körperlich schlecht und ich begriff, dass ich etwas an meinem Lebensstil ändern muss, wenn ich mich zukünftig wieder vitaler fühlen und gesünder leben möchte!

Ich versuchte im Jahr 2014 zunächst auf eigene Faust mit dem Rauchen aufzuhören, was ca. zwei Tage mehr schlecht als recht funktionierte. Den nächsten Anlauf wagte ich neuen Monate später im Urlaub mit dem berühmten Buch "Endlich Nichtraucher". Ich war überzeugt, dass ich es dieses Mal schaffen würde, doch je näher ich dem Ende des Buches kam, desto größer wurde meine Verlustangst, denn ich rauchte eigentlich noch immer sehr gerne! Wie sollte ich es jemals schaffen, wenn ich damit gleichzeitig meinen Kumpel "Zigi" Goodbye sagen sollte!? Undenkbar! 

Ein Jahr später ging es mir zwar gesundheitlich wieder etwas besser, aber ich hatte mir dennoch fest vorgenommen, mich aus den Fesseln des blauen Dunstes zu befreien! Eine Ärztin der Uniklinik Freiburg brachte mich auf die Idee es mit Hypnose zu versuchen, da sie bereits von einigen Patienten positive Erfahrungsberichte vernommen hatte. Kurzerhand machte ich mich auf die Suche nach einem renommierten Hypnose-Spezialisten, dem ich mein tausendprozentiges Vertrauen schenken könne, denn die Vorstellung fiel mit nicht leicht, mich einem fremden ganz und gar hingeben zu müssen. 

Nach kurzer Zeit stieß ich auf das Hypnose Institut Offenburg und mit ihm auf Andreas Lehmann, bei dem ich mich von Anfang an gut aufgehoben fühlte. Furchtbar aufgeregt und mit einer großen Erwartungshaltung kam ich zu m einem ersten Termin im Februar 2017. Andreas nahm sich sehr viel Zeit und nahm mir jegliche Angst vor der Hypnosesitzung. Es war spannend und eine positive Erfahrung zugleich, denn ich fühlte mich keineswegs abwesend und war jederzeit Herrin meiner Sinne. Das Tolle an der Hypnose-Methode war, dass ich gleichzeitig zur Raucherentwöhnung auch mit einer extra Portion Selbstbewusstsein ausgestattet wurde! Dies half mir besonders die ersten rauchfreien Tage zu überwinden, denn die darauffolgende Zeit war alles andere als einfach. Der klare Auftrag lautete keinesfalls zu rauchen bis zu meinem nächsten Termin in Offenburg. Es war die Hölle für mich, aber ich hielt durch - ich strotzte ja schließlich vor Selbstbewusstsein und hatte deshalb keinen Plan B geschmiedet. Ich wollte es unbedingt schaffen, alles andere war keine Option. 

In diesen Tagen konnte ich m ich selbst kaum ertragen, Mein Mann und meine Freunde mussten mit aus dem Weg gehen und schlossen sogar Wetten ab. Keiner traute mir so richtig zu, dass ich es wirklich schaffen würde, wenn auch ohne böswillige Absicht. Doch ich bewies ihnen tatsächlich das Gegenteil und sagte letztlich mit Hilfe von Andreas´ Hypnose dem Glimmstängel "lebe wohl". Ein unheimlich befreiendes Gefühl, was mein neu gewonnenes Selbstbewusstsein noch weiter wachsen ließ! 

Mittlerweile rauche ich seit über zwei Jahren nicht mehr, bin zwischenzeitlich Mutter geworden und führe ein ganz anderes Leben, in welchem Zigaretten keinen Platz haben. Es geht mir richtig gut und ich fühle mich überhaupt nicht mehr als Ex-Raucherin. Selbst nach der Stillzeit, beim lange ersehnten Glas Wein, habe ich noch immer keinerlei Bedürfnis. Ich kann das Hypnose Institut Offenburg also wirklich jedem empfehlen, der sich vorgenommen hat in eine rauchfreie Zukunft zu gehen und dabei eine helfende Hand benötigt. 

Herr R., 67 Jahre 

Wie wohl für die meisten Menschen war für mich die Hypnose Ultima Ratio in der Behandlung meiner gesundheitlichen Probleme. Die Diagnose "Psychogener Schwindel" klingt harmlos, ist es jedoch in keiner Weise. Das gesamte Leben war davon beeinträchtigt und zwar in einer Weise, die man nur mit katastrophal bezeichnen kann. Die sog. "Schulmedizin" hatte zwar durchaus Fortschritte erzielt, aber letztlich ging es nicht mehr voran. Meine Ehepartnerin regte schließlich an, es doch einmal mit Hypnose zu versuchen. Den ersten Anlauf unternahm ich im Internet, wo etliche Audiodateien zur Verfügung stehen, um zumindest mal einen ersten Test durchzuführen. Dies tat ich dann auch und kam recht schnell zu dem Schluss, dass dies für mich ein Weg sein könnte. Allerdings war auch klar, dass man einen Therapeuten dazu braucht, um seine eigenen spezifischen Probleme anzugehen. Ich fand das Hypnose-Institut-Offenburg von Andreas Lehmann durch Internet-Recherche, da mich dieser Auftritt am ehesten ansprach. 

Vor dem ersten Termin macht man sich natürlich Gedanken wie "Ist das überhaupt seriös?", "Kann so etwas wirken" und vieles anderes mehr. Aber wie heißt es doch so schön "Versuch macht klug" und so erschien ich mit immer noch gedämpfter Erwartung bei Andreas Lehmann. Er begann mit einer professionellen Anamnese und einer ersten Einführung in seine Methoden. Viele Termine folgten und ich kann nur sagen: "Das war Spitze!" Anders als man vielleicht glaubt, ist die Hypnose ein Verfahren, das nach einiger Zeit richtig Spaß macht. Da man auch aufgefordert ist, nach etwas Übung selbst zu Hause tätig zu werden, ist dies inzwischen ein äußerst angenehmer Bestandteil meines Tagesablaufes geworden, den ich nicht mehr missen möchte. Und vor allem: Meine Beschwerden sind mittlerweile nahe Null - ein Erfolg, den ich nicht für möglich gehalten hätte! Das gelang nicht über Nacht oder mit einer einzigen Sitzung, wie vielleicht einige glauben, die Hypnose-Shows gesehen haben, sondern ist schon ein Stück "Arbeit" über eine längere Zeit. Aber ich kann nur sagen: Es hat sich mehr als gelohnt!

Frau A. M., 39 Jahre - Coaching - Geld verdienen

Seit einer gefühlten Ewigkeit habe ich versucht, eine Geldblockade aufzulösen. Sämtliche Methoden und Techniken, mit deren Hilfe ich in anderen Lebensbereichen tolle Ergebnisse erzielen konnte, schienen was das Geld Thema angeht einfach zu versagen. Es war, als gäbe es eine unsichtbare Grenze, über die die monatlichen Umstätze einfach nicht hinaus kamen. Und falls die Einnahmen stiegen, tauchten plötzlich unerwartete Ausgaben auf. Ganz gleich welche Anstrengungen ich unternahm, über Jahre änderte sich daran nichts. Am Ende war es so, dass ich die Hoffnung auf eine Veränderung fast schon aufgegeben hatte. Und ich hatte buchstäblich verlernt, wie es sich anfühlte, ohne diese Begrenzung zu leben. Das Gefühl von Mangel war so allgegenwärtig, dass ich mir einen Zustand der finanziellen Fülle nicht mehr vorstellen konnte. 

An dem Punkt suchte ich Hilfe bei Andreas. Ich hatte zwar schon viel über Hypnose gehört, selbst aber noch keinerlei Erfahrungen damit gesammelt. Dass die Ursache für mein Problem aber irgendwo in meinem Unterbewusstsein zu finden sein muss, dessen war ich mir sicher. Deshalb versprach ich mir viel von diesem Schritt. Schon beim allerersten Telefonat fühlte ich mich bei Andreas in guten Händen. Seine aufmerksame und strukturierte Art gaben mir sehr viel Sicherheit. Im Vorgespräch nahm er sich Zeit für alle meine Fragen und erklärte mir den Ablauf einer Hypnosesitzung. Das war super. Und trotzdem war ich von der Hypnose am Ende tief beeindruckt. Erst recht beeindruckt bin ich aber von deren Wirkung.

Nach nur einer Sitzung hatte sich bereits spürbar und anhaltend etwas an meinem Denken und meinen Gefühlen verändert. Dadurch habe ich begonnen, mich anders zu verhalten. Plötzlich tauchten ganz neue Perspektiven in meinem Leben auf. Durch Andreas Hilfe hat sich endlich der Knoten in mir gelöst. Nur Tage nach unserer ersten Hypnosesitzung eröffnete sich eine neue berufliche Möglichkeit, die ich ohne zu zögern ergriff. Dadurch entspannte sich nicht nur die finanzielle Situation deutlich. Gleichzeitig kehrte die Freude an meiner Arbeit zurück und ich fand mich in einer Aufwärtsspirale wieder, die seither anhält! Es fühlt sich alles viel leichter und müheloser an und ich bin inzwischen zuversichtlich und habe spürbar mehr Vertrauen in mich selbst.

Ich bin unglaublich dankbar, dass ich Andreas gefunden habe und dass ich mich von ihm auf meinem weiteren Weg unterstützen lassen kann. 

Frau Ruth Schreiber, 47 Jahre - Abnehmen

Ich hatte vorher schon oft probiert abzunehmen. Irgendwann kam ich auf Hypnose und fand das Hypnose Institut Offenburg. Nach dem ersten Telefonat, in dem ich alle Fragen geklärt bekommen hatte, war für mich schnell klar, das möchte ich machen.
Trotzdem hatte ich die ersten drei Termine irgendwie noch Bedenken, ob es wirklich kappen wird. Dann beim vierten kam meine Überzeugung, so . . . die Zeit ist jetzt gekommen. Nach dem 5 und 6 Termin war ich wie ein anderer, neuer Mensch.
Zuvor war ich nur ein graues Mäuschen und ließ alles mit mir machen, habe immer nur ja und Amen gesagt, hatte immer ein schlechtes Gewissen. Aber jetzt durch die Hypnose war ich wie umgewandelt.
Ich bin selbstbewusster geworden, kann auch mal „nein“ sagen ohne das Gefühl, dass ich jemandem weh tue. Schon alleine das stärkt mich ungemein. Auch mein Lebensstil wird immer positiver, ich achte immer mehr auf mich, sei es bei der Ernährung und der Bekleidung. Tue öfters mal was Gutes für mich, was ich früher nie getan habe. Habe nur geschaut, dass andere versorgt sind bzw. zufrieden sind. Und so nebenbei verschwinden die Pfunde. Gott sei Dank bin ich durch die Hypnose aus meiner Spirale ausgebrochen.
Vielen, vielen Dank für alles. Schade, dass die Zeit bei Ihnen doch so schnell vorbei war. Ich würde mich immer wieder dazu entschließen.

Herr L., 35 Jahre - Raucherentwöhnung

"Lange habe ich überlegt, wie ich die Glimmstängel loswerden kann. Ich hatte es mal mit dem Buch "Endlich Nichtraucher" geschafft, aber leider nicht besonders lange. Alle anderen Versuche blieben leider erfolglos. Bis mir dann ein Arbeitskollege von der Hypnose-Methode erzählte. Anfangs war ich etwas skeptisch, denn ich kannte Hypnose nur aus dem Fernsehen und es erschien mir mehr als "Humbug" als etwas ernstzunehmendes. Nachdem ich mich aber damit etwas mehr im Internet befasst hatte - Erfahrungsberichte gelesen usw. - entschloss ich mich den Versuch zu wagen.
Lange Rede kurzer Sinn. Es ist nun etwas mehr als 1 Jahr her, dass ich aufgehört habe. Ich habe bis heute KEINERLEI Entzugserscheinungen gehabt, bin in Stresssituationen gefestigter und habe sogar zusätzlich mit dem Kaffeetrinken aufgehört - problemlos (!). Mein Leben hat sich grundlegend verändert. Ich fühle mich heute, mit 35 (20 Jahre Raucher - ca. 15-20Stk am Tag), gesünder als jemals zu vor. Meine Kondition in jeglicher Hinsicht hat sich sensationell verbessert, alles riecht und schmeckt besser als je zuvor UND ich habe kaum an Gewicht zugenommen (!).
Die Methode wie sie Herr Lehmann anwendet kann ich blind jedem Raucher empfehlen. Er steht einem mit Rat und Tat und seiner äußerst positiven Art zur Seite und gibt Hilfestellungen etc.
Ein Profi durch und durch auf diesem Gebiet. Ich weiß bis heute nicht, was genau der Auslöser war, dass es mir nichts ausgemacht hat aufzuhören, obwohl mein Umfeld neben mir rauchte (Freundin und fast alle Freunde sind Raucher). Aber ich denke es lag an der Art wie ich bei Herrn Lehmann an die Sache herangegangen bin. In erster Linie natürlich die eigene Einstellung "ich will", aber sofort in zweiter Linie die Methode. Heute ist es weit über ein Jahr her und ich habe locker das 5-fache an Geld bereits eingespart, wie mich die Raucherentwöhnung gekostet hat. Würde ich es wieder tun? Ja, aber so leid es mir tut, ich werde nicht wieder anfangen.

Vielen Dank Herr Lehmann, gemeinsam und mit Ihrer Methode haben wir mein Leben positiv verändert." 

Frau Dr. M., 46 Jahre - Raucherentwöhnung

"...eine höchst interessante Erfahrung die besondere Wirksamkeit dieser Synthese aus Methodik und Empathie selbst erlebt zu haben. Ich bin jetzt schon seit genau sechs Monaten ein freier, leichter Vogel! Mein Mann hat jetzt nach einem halben Jahr die Wette verloren und wir fliegen auf die Malediven. Zuvor war ich schon oft gescheitert beim Versuch das Rauchen aufzuhören und habe jedes Mal die Wette verloren. Jetzt war es wirklich so leicht zu gewinnen..."   

Frau J., 44 Jahre - Abnehmen

"Ich kann gar nicht aufzählen wie viele Diäten und Abnehmversuche ich schon hinter mir habe und alle waren verbunden mit Kampf und Verzicht. Dieses Mal hatte ich so viel Freude und Spaß daran, ich habe 12 Kg in 5 Monaten verloren und was noch wichtiger ist, bis jetzt problemlos gehalten.
Zudem hat sich nicht nur mein Gewicht verändert, sondern meine ganze Lebenseinstellung und Ausstrahlung, ich erfahre sehr viel positive Resonanz, worüber ich mich natürlich ganz besonders freue.
Durch die Selbsthypnose bin ich heute in der Lage, eigenständig mein Denken und Handeln zu reflektieren und bei Bedarf sofort zu verändern.
Entscheidungen fallen mir leicht und in Stresssituationen behalte ich einfacher den Überblick, das hat sich natürlich mehr als positiv auf meine Familie und das Umfeld ausgewirkt.
Ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihre motivierende Begleitung und Unterstützung, es war und ist immer wunderbar und ich fühle mich zu jeder Zeit gut aufgehoben." 

Herr S., 33 Jahre

"... Auf die erste Sitzung zur Reinkarnation war ich sehr gespannt was auf mich zukommen wird. Und nach der ersten Sitzung stellte ich fest, dass meine Ausdauer in stressigen Situationen größer ist und mich nichts mehr so schnell aus der Ruhe bringen kann...

...Nach der zweiten Sitzung konnte ich anfangs mit meinem Erlebnis nicht viel anfangen. Ich erkannte erst nach einer Woche, in der ich lernte auf mich zu hören, dass ich die Chance bekommen hatte, eine unerledigte Aufgabe lösen zu dürfen...

Auf diesem Weg möchte ich mich nochmals recht herzlich bei Ihnen dafür bedanken, eine solche Erfahrung machen zu können. Es hat sich einiges in mir geändert und Ihre Worte – man darf öfters auf sich hören – stimmen ganz und gar."  

Frau K., 77 Jahre - Selbstbewusstsein

"Aus einer Laune heraus hatte ich mich entschlossen bei Ihnen einen Termin zu machen, nachdem ich das Register Selbstbewusstsein gelesen hatte und mich sofort angesprochen fühlte. Ich möchte mich mit dieser Karte ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Meine Fragen sind geklärt und ich fühle mich so stark. Ich kann wieder auf die Straße treten ohne irgendwelche beengende Gedanken zu haben. Ganz plötzlich kann ich auch wieder durchschlafen und mein hoher Blutdruck hat sich seit über 40 Jahren normalisiert. Es geht mir so gut. ... " 

Frau Dr. med. L., 42 Jahre - Abnehmen

"Seit vielen Jahren trug ich eine innere Wut auf mich selber wegen meines Gewichts. Gerade ich als Ärztin musste meinen Patienten etwas über gesunde Ernährung und gesunde Lebensführung erzählen und plagte mich mit meinem Übergewicht. Irgendwo hatte ich mich mit meinem Gewicht auch schon arrangiert. Obwohl ich schon wegen einem anderen Anliegen bei Ihnen war, brauchte ich noch zwei Jahre um wegen meines Gewichts bei Ihnen anzufragen. 

Es ging dann auch recht schnell dass ich die ersten Erfolge realisieren konnte. Sie haben mich so einfühlsam begleitet und unterstützt, dass ich garkeine Zweifel hatte, es zu schaffen. Verwundert war ich über die Zusammenhänge, die aber letztlich sehr logisch sind und dadurch meine Wut auf mich selber dann in einer Selbstliebe mündete. Ich liebe mich so wie ich bin.

Heute, über zwei Jahre nach der ersten Sitzung habe ich über 35 Kilos weg, erlebe eine unglaubliche Lebensqualität in jeder Hinsicht. Und ich frage mich, warum so viele Menschen noch mit Ihrem Gewicht leben, wo es doch so einfach sein kann, ohne sich zu kasteien. Zum Glück anonymisieren Sie die Erfahrungsberichte. Ich bin Ihnen so dankbar und freue mich auch über unseren sporadischen Mailkontakt. Aber ich möchte niemandem erzählen, wie ich es wirklich geschafft habe. Verzeihen Sie mir. 

Frau Dipl. Ing. P., 27 Jahre - Coaching

"Monatelang stagnierte mein Karrierestreben durch eine ausgeprägte Antriebs-und Planlosigkeit! Manchmal hatte ich Angst, dass mein jahrelanges Büffeln während des Studiums mit meiner Zukunft  nichts zu tun haben  könnte. Schon zu Beginn konnte ich mehr und mehr den Wert meines Studiums schätzen lernen. Dank Ihnen weiss ich jetzt genau, wo ich hin möchte. Ihr Coaching und die Zielprojektion waren ein regelrechtes "Empowerment" für mich. Ich bin begeistert. Vielen Dank."   

Frau M., 44 Jahre - Abnehmen

"So viele verschiedene Diäten hatte ich ausprobiert und immer wieder das gleiche Resultat. Nach einiger Zeit der Mühe und Anstrengung kehrte ich zu meiner normalen Ernährungsweise zurück. Jedes Mal kam es dann, wie es kommen musste, relativ schnell mein altes Gewicht und jedes Mal ein bisschen mehr dazu. Und wie viel Geld mich das alles gekostet hat darf ich mir garnicht aufrechnen. 

Jetzt bin ich schon über drei Monate beim Abnehmen mit Hypnose. Noch nie ist es mir so einfach gefallen. Abends und nachts keinen Hunger mehr oder diese gierige Lust auf etwas Süsses oder Herzhaftes, einfach weg, nicht mehr da. Unglaublich! Und ich trinke täglich viel Mineralwasser, diese Lust auf Cola ist endlich weg. Phänomenal ist auch die Lust auf Bewegung, weshalb ich mit Nordic Walking angefangen habe. 

Es ist für mich wie ein neues Leben, eine schon lange nicht mehr erlebte Lebensqualität. Meine Familie und ich sind begeistert, nicht zuletzt wegen den mittlerweile 20 Kilo! Ich stehe endlich wieder voller Saft und Kraft mitten im Leben und freue mich auf mein Wohlfühlgewicht!" 

Herr I., 64 Jahre - Abnehmen

"Zwei Tage war es für mich eine Umstellung gewesen. Und jetzt waren es nach vier Wochen 5 Kilo, die ich ganz leicht verloren habe. Wäre meine Frau nicht von einer  Freundin überzeugt worden, wäre ich nie auf die Idee gekommen eine Gewichtsreduzierung zu machen, schon garnicht in meinem Alter. Heute bin ich total glücklich über die Kilo und freue mich noch auf einige mehr. Ich möchte mich bei Ihnen herzlich bedanken, auch bei meiner Frau, die nicht locker gelassen hat, bis ich einen Termin bei Ihnen gemacht hatte. Ich werde Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, so wie wir es besprochen haben. "  

Herr K., 28 Jahre - Raucherentwöhnung

"Die Raucherentwöhnung war echt einfach! Und der Hammer, mein Chef fragt mich, was ich gemacht habe  und dass ich plötzlich ein verändertes Auftreten habe. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich durch die Raucherentwöhnung ein stärkeres Selbstbewusstsein bekommen habe, echt klasse!" 

Frau S., 33 Jahre - Coaching

"Zuerst hatte ich ja viele Bedenken wegen Hypnose, überall habe ich darüber gelesen. Dann kam ich durch eine Empfehlung an Sie. Es war alles so einfach und ich habe mich immer sicher gefühlt. Heute muss ich über meine anfänglichen Bedenken lachen."